aspekte-Literaturpreis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der aspekte-Literaturpreis wird vom deutschen Fernsehsender ZDF für das beste deutschsprachige Prosa-Debüt vergeben. Der Literaturpreis ist benannt nach dem ZDF-Kulturmagazin Aspekte. Er ist mit 10.000 Euro (bis 2007 mit 7.500 Euro) dotiert. Die Jury setzt sich aus Literaturkritikern aus Österreich, der Schweiz und Deutschland zusammen.

Preisträger und Nominierte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Von 1979 bis 1990[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Von 1991 bis 2000[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Von 2001 bis 2010[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seit 2011[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zitatnachweis[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. "aspekte"-Literaturpreis: Fünf Bücher im Finale / 33. Preisverleihung auf der Frankfurter Buchmesse. In: presseportal.de. (presseportal.de [abgerufen am 20. Mai 2017]).
  2. aspekte-Literaturpreis 2012 für Teresa Präauer. In: Lesekreis. 16. Oktober 2012, abgerufen am 20. Mai 2017.
  3. ZDF-"aspekte"-Literaturpreis: Sechs Bücher im Finale / 34. Preisverleihung auf der Frankfurter Buchmesse. In: presseportal.de. (presseportal.de [abgerufen am 20. Mai 2017]).
  4. ZDF-"aspekte"-Literaturpreis 2014 geht an Katja Petrowskaja für ihr Debüt "Vielleicht Esther". In: presseportal.de. (presseportal.de [abgerufen am 20. Mai 2017]).
  5. ZDF-"aspekte"-Literaturpreis 2014: Sieben Bücher im Finale / Bekanntgabe im ZDF am 3. Oktober in der "aspekte"- Sendung. In: presseportal.de. (presseportal.de [abgerufen am 20. Mai 2017]).
  6. ZDF-"aspekte"-Literaturpreis 2015 geht an Kat Kaufmann für ihr Debüt "Superposition". In: presseportal.de. (presseportal.de [abgerufen am 20. Mai 2017]).
  7. ZDF "aspekte"-Literaturpreis 2015: Sechs Bücher im Finale / Bekanntgabe am 9. Oktober in der ZDF-Kultursendung "aspekte". In: presseportal.de. (presseportal.de [abgerufen am 20. Mai 2017]).
  8. Fünf Bücher im Finale. (zdf.de [abgerufen am 7. Mai 2017]).