Diskussion:Rezeptionsästhetik

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
  1. Rezeptionsästhetik ist keinesfalls gleichbedeutend mit "Wirkungsästhetik", sondern steht noch in anderen Kontexten.
  2. Rezeptionsästhetik ist schon seit Jahren (um nicht zu sagen: Jahrzehnten) kein rein literaturwissenschaftliches Phänomen mehr.

--Flac 17:07, 4. Feb 2006 (CET)

Ganz genau! Wollte nur schnell was nachschlagen zu Wirkungsästhetik, habe mich dann doch dazu bemüht, meine Studienunterlagen rauszukramen, statt mich auf diesen Artikel zu verlassen. Jemand müsste die mal Rezeptionsästhetik und Wirkungsästhetik auf diesem Artikel gegenüberstellen. Ich traue mir da leider auch nicht die 100%ige Fachkompetenz zu, ist ein "weites Feld"... --Beefy 15:02, 24. Feb. 2007 (CET)

Wie wäre es denn, wenn jemand einen Artikel über Hans Robert Jauß schriebe? Ich könnte eine sehr schöne, weil entlarvende Anekdote beisteuern.--hwb 16:05, 10. Jul 2006 (CEST)

Überarbeiten[Quelltext bearbeiten]

Aus der QS-Disku:

Der o.a. Artikel müsste dringend mal überarbeitet werden! Er stellt nur einen schmalen Ausschnitt der Rezeptionsästhetik dar, hat grammatische und sprachliche Probleme und ist z.T. so unscharf formuliert, dass nicht recht verständlich wird, was Rezeptionsästhetik ist. Vielleicht sollte man diesen Artikel einfach in einen Artikel "Wirkungsästhetik" kopieren und dann den Artikel Rezeptionsästhetik grundlegend neu schreiben. (Der vorstehende, nicht signierte Beitrag stammt von Dedivob (Diskussion • Beiträge) 17.00 30. Juli 2007) --Kungfuman 11:47, 2. Aug. 2007 (CEST)

...was der Autor für "seinen" Leser im Text angelegt hat...[Quelltext bearbeiten]

Genau darum - das der AUTOR etwas in seinem Text angelegt hat, was der aufmerksame Leser entschlüsseln soll - geht es doch bei der Rez.ästhetik nicht, oder...? --Kierkegaard 15:58, 2. Jun. 2009 (CEST)