Friedmar Apel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Friedmar Apel, 2015

Friedmar Apel (* 7. September 1948 in Osterode am Harz) ist ein deutscher Literaturwissenschaftler und Germanist. Er lehrte Vergleichende Literaturwissenschaft an der Universität Bielefeld und ist mittlerweile emeritiert.

Apel schreibt regelmäßig Rezensionen in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung und hat zahlreiche Bücher ediert, darunter auch mehrere Bände mit Erich Frieds Shakespeare-Übersetzungen im Wagenbach-Verlag sowie Werke Goethes im Insel-Verlag. Er forscht ferner zur Theorie und Geschichte der Übersetzung.[1]

Werke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Friedmar Apel – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Annette Kopetzki / Friedmar Apel, Literarische Übersetzung, 2. Aufl. Stuttgart: Metzler, 2003 (Sammlung Metzler Bd. 206)