Nullniveau

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.
Der Artikel ist quellenlos.

Unter dem Nullniveau versteht man eine Fläche, der die Höhe null zugewiesen wird.

Erde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auf der Erde werden die Nullniveaus für Bezugshöhen oft in Anlehnung an einen Meeresspiegel definiert. Je nach Höhendefinition entspricht diese Fläche einem Rotationsellipsoid, Geoid, Quasigeoid oder einer anderen unregelmäßigen Fläche.

Andere Planeten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei Planeten mit fester Oberfläche gilt als Nullniveau die Oberfläche des volumengleichen Rotationsellipsoides.

Auf Planeten ohne feste Oberfläche (Gasplaneten) ist es das Niveau, bei dem der Gasdruck 1 bar beträgt. Diese Definition lehnt sich an die Verhältnisse auf der Erde an, wo auf Nullniveau (Meeresspiegel) der Atmosphärendruck im Mittel 1,013 bar beträgt.